Mostviertelcup Niedernhof

Unsere Reiterinnen Kaja und Etta sind bei beiden lizenzfreien Bewerben gestartet. 

Im Blog kannst du lesen, worüber die Beiden sich so gefreut haben!

Unsere Reiterinnen Katja und Etta machten sich am 6. August mit ihren Pflegepferden Fabiola und Bacardi Hoch zu Ross auf den Weg nach Seisenegg.

Die Zwei wollten etwas "Turnierluft schnuppern" und waren top motiviert um bei beiden lizenzfreien Bewerben des Mostviertelcup Teilbewerbes im RC Niedernhof zu starten.

 

Katja und Fabiola waren sehr konzentriert beim Abreiten und Katja startete mit einem guten Gefühl. Fabiola war in der ersten Aufgabe sehr brav und die beiden wurden mit der Wertnote 8,0 belohnt.

Im zweiten Bewerb war Fabiola ein wenig übereifrig unterwegs, Katja behielt jedoch die Nerven und ritt trotzdem eine saubere Aufgabe und bekam 7,0 Punkte.

Somit konnte Katja beide lizenzfreien Dressurbewerbe für sich entscheiden und siegte gleich zwei Mal!

 

 

Da Bacardi bei der Reiternadelprüfung im Juli ziemlich guckig war, hatte Etta eigentltich nur ein Ziel: Ohne Probleme zum Richterhaus reiten zu können. Das Ziel wurde bei weitem übertroffen und Bacardi war sowohl beim Ritt zum Niedernhof, als auch im Viereck sehr brav! Er war an diesem Tag sehr locker und ließ sich super reiten.

Sie wurden mit einem 2. Platz und der Wertnote 7,0 und einem 5. Platz und der Wertnote 6,3 belohnt.

Nach der Siegerehrung marschierten die Zwei mit den braven Pferden und ihrer braven Helferin Christina überglücklich wieder nachhause. Fabiola und Bacardi durften nach dieser tollen Leistung noch die Koppel genießen.