Gespannfahrturnier CAN-C in Allhartsberg

Am 26. und 27. September startete Christina mit ihrer Stute Fabiola beim CAN-C Allhartsberg - einem Gespannfahrturnier. 

Unsere Allrounderin vom Stall erzählt von ihrem Wochenende:


Es war für uns beide das zweite Mal das wir an einem offiziellen Turnier teilnahmen, das erste ist aber schon 4 Jahre her. 

Gut vorbereitet durch meinen Trainer Christian Schlögelhofer ging es am Samstag mit Dressur und anschließendem Hindernisfahren (Kegelfahren) los. 

Judith begleitete mich am Samstag und fungierte als Beifahrerin. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! 

In der Dressur blieben wir leider hinter den Erwartungen, da ich eher passiv an den Leinen war und ich 5 Fehlerpunkte kassierte. Leider hatte ich mich in der Aufgabe verfahren. 

Danach ging es gleich weiter in den sehr anspruchsvollen Kegelparcours wo es zu meiner großen Freude deutlich besser lief und ich nur zwei Abwürfe hatte. Leider hatten wir noch einige Zeitfehler, aber ich bin sehr zufrieden mit unserer Leistung, zumal sehr routinierte Fahrer auch Schwierigkeiten in diesem Parcours hatten. 

Nach Dressur und Kegelfahren ging es dann an die Besichtigung der Marathonstrecke. Hier ist eine Geländestrecke von insgesamt 5km Länge und 4 Hindernissen zu bewältigen. Es ist gar nicht so einfach die ideale Linie zu finden!


Am Sonntag war es dann soweit: Der Marathon stand am Programm! 

Ich hatte großen Respekt davor, war aber zum Glück nicht sehr nervös. Das lag vielleicht auch daran, dass ich eine sehr routinierte Beifahrerin hatte, welche mir mit Rat und Tat zur Seite stand. Fabiola war kurz vor dem Enspannen so relaxed, dass sie noch ein kurzes Nickerchen machte.

Dann war es aber soweit. Nach einer 20 minütigen Aufwärmphase im Trab ging es dann endlich los! 

Meine Stute war hochkonzentriert und hatte sichtlich Spaß am Marathon. Wir konnten die 4 Hindernisse ohne größere Schwierigkeiten bewältigen und blieben in der vorgegebenen Zeit!

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank Katja Pflügl! Sie lotste uns sicher durch die Hindernisse, gab mir wertvolle Tipps und ich durfte mit ihrer Marathonkutsche fahren. DANKE!!!!

Danke auch dem Fanclub der mich in den Hindernissen anfeuerte. Das hat uns wirklich motiviert! Und Danke Bernhard für deine Hilfe!


Ich bin sehr stolz auf Fabiola! Sie hat mir wiedereinmal gezeitigt das ich mich auf sie verlassen kann und sie mit mir kämpft!

Es war ein anstrengendes aber sehr schönes Wochenende.


Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Claudia (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:07)

    Super Leistung! Gratuliere

  • #2

    Herbert (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:09)

    Gratuliere euch beiden. Weiter so!

  • #3

    Julia (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:14)

    Herzlichen Glückwunsch Christina!!