CDN-C Hainfeld

Da Claudia und Christina beide bei David trainieren, haben sich die Zwei entschlossen, gemeinsam auf ein Turnier zu fahren.

 

Es war ein Versuch - er gelang ganz gut!

Nach unserem Entschluss gemeinsam auf ein Turnier zu fahren, waren wir zwei wirklich neugierig, wie sich unsere Stuten benehmen würden. Donna Fehlia und Fabiola H - so sind die offiziellen Turniernamen - sind schon öfter gemeinsam zu Auswärtstrainings gefahren.

Wie sich die Beiden bei einem Turnier benehmen, war uns aber nicht bekannt. Keine unser Stuten wurde jedoch nervös, wenn die Andere wegging und es gab auch kein zusammen wiehern. Sie benahmen sich vorbildlich ;-)

*

Claudia erzählt

Es war bereits mein drittes Turnier in Hainfeld und unser dritter Turnierstart heuer. Ich kannte bereits den Anfahrtsweg (das ist ganz gut, da ich mich gerne auf Turnierwegen verfahre....) und wusste bereits von den letzten Jahren, dass dieses Turnier sehr gut organisiert und die Umgebung herrlich ist.

Mit guter Laune angekommen, ging ich mit Donna zum Warmreiten in die Halle. Unser Trainer David bereitete mich und Donna gut auf den Bewerb vor. In der Halle entspannte sich Donna sehr gut und ging trotz vieler Pferde ganz brav. Also ritt ich mit gutem Gefühl in die Prüfung!

 

Allerdings hat Donna beim Einreiten in das Viereck leider noch immer nicht kapiert, wie der Beginn "normal" ablaufen soll. Meine Donna ist momentan immer so verblüfft und glaubt, dass sie sich den Richtern von allen Seiten zeigen muss. Also dreht sie - natürlich von mir sehr ungewollt - einmal eine Überraschungsrunde (am Stand) vor der Grußaufstellung und ist dann auch noch sehr angespannt. Dann heißt es für mich: Cool bleiben und "einfach" so gut und genau wie möglich durch die Prüfung zu reiten....

 

Inzwischen kenne ich meine achtjährige Stute schon und weiß, dass das Drama schnell wieder ein Ende nimmt. Natrülich fehlt ihr noch die Erfahrung und sie ist noch sehr nervös im Bewerb. Trotzdem versuche ich sie möglichst punktgenau zu reiten und gut durch die Prüfung zu bringen. 

Im Großen und Ganzen bin ich mit unserer Wertnote von 6.0 sehr zufrieden und bin stolz auf mich uns meine Donna!

Da sie beim Warmreiten schon so gute Momente zeigt, werden wir es sicher auch irgendwann im Bewerb zeigen können.

Hauptsache es macht Spaß :-)!!!

*

Für Christina war es das erste Dressurturnier heuer. Fabiola ist ja unser richtiger "Stall-Turnierhase", da sie mit Christina auch schon Spring- und Fahrturniere bestritten hat.

 

Auch Christina trainiert regelmäßig bei David und war ebenfalls gut vorbereitet. David gab auch ihr noch letzte Tipps beim Warmreiten vor der Prüfung. Die hübsche Schimmelstute zeigte sich beim Abreiten ganz relaxt und willig. 

Auch beim Reiten der Prüfung war Fabiola voll konzentriert und Christina ritt problemlos durch die Prüfung.

Die Beiden bekamen ebenfalls die Wertnote 6.0 und so verpassten auch sie nur knapp eine Platzierung.

 

Judith erwartete uns beim Auto bereits mit einem Gläschen Sekt! Also stießen wir mit unsern lieben Helferleins auf die guten Ergebnisse an und fuhren wieder gemütlich nach Hause. Christina hatte an diesem Tag auch Geburstag - also gab es genug Gründe um zu Haue im Stall den Tag noch feierlich ausklingen zu lassen.

*

Unser Versuch ist uns also geglückt - Wir werden bestimmt wieder einmal gemeinsam starten.


Vielen Dank an dieser Stelle an Judith für die schönen Fotos und an Leonie, Anja und Petra für eure Hilfe am Turnier.


Danke auch an unseren Trainer David, der uns seit ein paar Jahren beim Training durch Höhen und Tiefen begleitet hat und sich immer wieder aufs Neue den Kopf zerbricht, wenn einmal etwas nicht so funktioniert, wie es funktionieren sollte. 

 

Meine "spezielle" Stute Donna hat uns des Öfteren schon sehr gefordert - Danke, dass du uns immer wieder irgendwie geholfen und aufgebaut hast - sei es durch Clicker Training, Cavaletti Arbeit oder irgendwelchen Tipps und Tricks -immer wieder mit viel Lob verbunden!

 

Claudia

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Christina (Montag, 03 August 2015 10:08)

    Danke für den Bericht und den schönen Turniertag!
    Für mich war es ein Erfolg auf der ganzen Linie!
    Vielen Dank auch den fleißigen Helferleins, ohne euch wäre das Turnier nicht so gut verlaufen!

  • #2

    Kerstin (Montag, 03 August 2015 10:28)

    Super Mädels :) ihr könnt sehr stolz auf euch und eure pferde sein ;)!

  • #3

    Julia (Donnerstag, 06 August 2015 05:39)

    Ein erfolgreicher Turniertag ist immer etwas Schönes - mit der eigenen Leistung und mit der des Pferdes zufrieden sein, was will man mehr? Toll gemacht und weiter so