Vereinsausflug 2015


  

Unser Vereinsausflug war am 30. Mai.

37 Vereinsmitglieder waren dabei - also ein Teilnehmerrekord! Besonders gefreut hat uns, dass heuer viele Jugendliche mit waren - auch Burschen ;-)

 

Herbert hat ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für jede Altersklasse zusammengestellt. 

 

Wir haben einen Tag im schönen Wien verbracht!

Wir fuhren um 8:30 Uhr mit dem Bus vom Reitstall direkt in die schöne Stadt Wien. Unser erster Programmpunkt war eine Backstage Führung im ORF Zentrum. Wir bekamen verschiedene Fernsehstudios zu sehen und haben viel über die gesamte und aufwendige Technik einzelner Sendungen erfahren.

In das große Studio für "Dancing Stars" oder "Die große Chance" wurden wir auch geführt. Da der Saal zur Zeit leer ist, wurde uns erklärt, wie dieser um- bzw. aufgebaut wird und dass die Aufbauarbeiten für solche Shows 14 Tage dauern.

Zum Schluss konnten einige von uns vor die Kamera treten. Dabei wurden uns einige Tricks gezeigt. Die Stall-Chefs Claudia und Herbert flogen durch die ZIB und unser Stall-Moderator Jürgen machte den Wetterbericht. 

Nach der für uns sehr interessanten Führung im ORF ging es mit dem Bus weiter zur Veterinärmedizinischen Universität Wien. Dort fand der Tag der offenen Tür statt.

Unsere Einstellerin "Verena" ist Tierärztin und arbeit zur Zeit auf der "Vetmed". Verena war so lieb und hat für uns eine eigene Führung gemacht. Aus zeitlichen Gründen haben wir speziell den Bereich der Pferdeklinik angeschaut.

Ein herzliches Dankeschön an Verena, die uns eine interessante Führung mit vielen Informationen geboten hat.

Ein weiterer Tagespunkt war der Wiener Würstelprater. Der Prater ist ja fast ein Muss für einen Ausflug in Wien. Groß und Klein konnten bei Sonnenschein den schönen, neuen Prater genießen. Natürlich freuten sich unsere jungen Mitglieder schon auf die verschiedenen Attraktionen. Ob zum Beispiel der Praterturm mit 117m Höhe, die Hochschaubahn oder Extasy - für jeden war etwas dabei.

 

Den gemeinsamen Abschluss machten wir dann im Schweizer Haus. Danach fuhren wir wieder heim und erreichten um 22 Uhr unseren Reitstall.

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Claudia Höller (Dienstag, 02 Juni 2015 08:23)

    Für unsere Familie war es ein schöner und lustiger Tag.

    Danke an unseren netten Buschauffeur, der uns wieder gut nach Hause gebracht hat.

  • #2

    Renée (Dienstag, 02 Juni 2015 10:21)

    Danke für den Nachbericht & die vielen Fotos für die Zuhausegebliebenen ;-)