Turnier Amstetten

Ein Turnierbericht von Sophie und Steffi beim CDN-B Amstetten

Persönlicher Bericht von Sophie:
 
Zusammen mit Steffi machte sie sich am 19. Juli auf den nicht allzu weiten Weg zum Reistall Geiger. Dort angekommen wurde aber nicht lange entspannt, sondern kurz nach der Ankunft ging es schon auf den Dressurplatz für ein letztes intesives Training mit Sophies Trainer David.
Danach durften sich Pferd und Reiter jedoch ausruhen um für den nächsten Tag Energie zu tanken und so machten es sich Amigo und Patango in den Boxen im Stall erstmal gemütlich.
 
Am nächsten Tag war es dann soweit. Sophie und Patango bestritten am Samstag 2 Bewerbe. In beiden Bewerben benahm sich Patango wirklich sehr brav und so erfreute sich das Team über einen 11. Platz mit 6,2 und danach einen wundervollen 2. Platz mit der Wertnote 7,2 und auch ein kleiner Pokal war hier mit dabei.
Am nächsten und auch schon letzten Turniertag sammelte das Reiterpaar nocheinmal alle Kräfte und bestritt ebenfalls wieder 2 Bewerbe. Trotz großer Erschöpfung und 35°C kämpften sich die beiden tapfer durch den Tag und erlangten einen passablen 4. und 5. Platz mit den Wertnoten 6,7 und 6,4 - Somit waren 4 Punkte für die Lizenz an diesem Wochenende auch gesichert.
 
Müde aber zufrieden machten sich Sophie und Patango wieder auf den Weg nach Hause, wo auch schon ein paar Flaschen Sekt auf sie warteten. Jetzt wurde erstmal gefeiert und ein paar ruhige Ausreit-Tage standen nun in Aussicht.
 
Vielen Dank an Christian Böhm der das Reiterpaar sicher nach Amstetten und wieder nach Hause chauffierte und auch an Katja die nicht nur ihren Hänger sondern beim Verladetraining auch ihre Nerven zur Verfügung stellte! ;)
Ebenso bedanke ich mich bei allen die mitgefiebert, fotographiert und Tutro gespielt haben und auch bei meinem Trainer, David, der mich das ganze Wochenende unterstützt hat!! Es war wirklich ein schönes, spannendes Turnier :)
 
Persönlicher Bericht von Steffi:
 
Bei dem diesjährigen schon traditionellen Turnier in Amstetten wurden alle auf die Probe gestellt. Bei heißen Badetemperaturen startete Stefanie Böhm auf ihrem Amigo zum ersten Mal in der Kategorie L. Trotz dreimonatigem Trainingsausfall durch eine schwere Verletzung des Pferdes, konnten sie sich durchsetzen und siegten bei der Dressurreiterprüfung mit einer Wertnote von 6,8 von insgesamt 13 Teilnehmern. Auch bei den anderen drei gestarteten Bewerben konnten sie mit einer tollen Vorführung punkten und waren jedes Mal platziert.
Ein anstrengendes aber auch erfolgreiches Wochenende für das Team und den Reitstall Freinhof.
Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Claudia & Herbert (Dienstag, 20 August 2013 08:45)

    Gratulieren euch beiden und wünschen euch viel Glück und Erfolg für die nächsten Turniere ;-)